benzgarage.de

Die Mittelarmlehne

Es gibt zwei Typen von Mittelarmlehnen (MAL):

Die 'dicke', einstufig-klappbare...


...und die 'schlanke', per Seitendruckknopf zwei-stufig klappbare.


Die MAL des ersten Typs, hat einen eiförmigen Flansch (im Querschnitt gesehen). Daran befindet sich der Gewindesteg für die Verschraubung und ein kleiner Stift, der sich in der gewindelosen Bohrung der Sitzflanke verankert (Sitze von Fahrzeugen 1976-1982).

Die MAL des zweiten Typs hat einen kreisrunden Flansch mit einer Kerbe. Diese Kerbe dient der Halteschraube, die in der Sitzflanke zusätzlich eingesetzt werden muss. Sprich es besteht eine kleine Gewindebohrung in Nähe der Hauptbohrung dafür.

Trotz der 2 Versionen, sind die MALs fahrzeugunabhängig untereinander verbaubar.

Der 'Stift' aus 1 und die 'Schraube' aus 2 dienen in beiden Fällem gegen das Verdrehen der MAL auf dessen Achse.

Reparatur MAL Typ 2


001

003

005

004

006

007

008

009

010

011